Rezension: Hanna Svensson – Blutsbande (Unser Krimitipp des Monats!)

Hanna Svensson ist Polizistin mit hohen moralischen Grundsätzen und starken Prinzipien. Zwei Jahre ist es her, dass sie ihren eigenen Sohn Christian wegen Drogenhandels ins Gefängnis brachte. Nach seiner Entlassung möchte er zu Hannas Leidwesen nichts mehr von ihr wissen. Als ihr Kollege und Liebhaber Sven spurlos verschwindet, nimmt Hanna die Spur auf. Dabei findet sie etwas heraus, was sonst keiner weiß: Sven hat bei seinen Ermittlungen gegen eine kriminelle Biker-Bande mit einem verdeckten Informanten gearbeitet, der sich Inez nennt. Was Hanna jedoch nicht ahnt: Inez ist niemand anderer als ihr Sohn! Während Hannas und Christians private Beziehung unter schwierigen Bedingungen steht, wird ihre berufliche Verbindung immer enger. In der kriminellen Unterwelt zeichnet sich ein brutaler Machtwechsel ab. Um diesen zu verhindern und um ihren Sohn zu retten, ist Hanna gezwungen, eine andere Familie zu zerstören.

Hanna Svensson – Blutsbande besticht mit einer unvorhersehbaren Story, rasantem Tempo und aufwühlenden Enthüllungen und ist dabei noch viel mehr als eine typische Krimi-Serie – nämlich auch ein herzzerreißendes Familiendrama über eine Mutter und ihren Sohn, über moralische Dilemmata, Beziehungen und Verrat.

Credits:

Regie: Simon Kaijser, Kristian Petri, Kristina Humle, Jonas Westbom
Darsteller: Marie Richardson, Adam Pålsson, Alexej Manvelov, Magnus Krepper, Sofia Ledarp 

Unsere Bewertung:

Die Serie lief bereits im ZDF und wie man es von Krimiserien des Senders erwartet ist auch diese Serie wieder absolut gelungen. Spannende Fälle, gute Darsteller.
Das private Leben der Hauptdarstellerin Hanna vermischt sich in dieser Serie sehr stark mit ihrer Arbeit, was nochmal einen zusätzlichen Spannungsfaktor bereit hält. In manchen Dingen erscheint die Handlung der einzelnen Personen nicht ganz logisch, über diese Kleinigkeiten kann man aber gut hinweg sehen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, die Serie anzusehen. Und das Beste:
Die DVD ist bereits erhältlich!

4 von 5 Sternen
Krimi-Geheimtipp des Monats!