Gone – Biographie: Danny Pino spielt John Bishop

 

GONE
ab Mittwoch, 24. Januar 2018 um 20:15 Uhr auf Vox
weitere Infos auf unserer Seite – hier

Danny Pino wurde am 15. April 1974 in Miami im US-Bundesstaat Florida geboren. Nach einem erfolgreichen Studium an der Florida International University wandte Pino sich der Schauspielerei zu und schloss im Jahr 2000 das Graduate Acting Program an der Tisch School of the Arts der New York University ab. Nur ein Jahr später war der attraktive Schauspieler in „Men, Women & Dogs“ in seiner ersten Fernsehrolle zu sehen und trat anschließend mehrmals als Armadillo Quintero in der Krimiserie „The Shield – Gesetz der Gewalt“ (2003) auf. Seinen internationalen Durchbruch feierte Pino schließlich mit der Rolle des Scotty Valens in „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ (2003-2010). Die VOX-Zuschauer kennen ihn vor allem als Detective Nick Amaro aus dem US-Serien-Hit „Law & Order: Special Victims Unit“ (2011-2015).

Ab Winter 2017/2018 ist der zweifache Familienvater außerdem als ehemaliger Geheimdienstoffizier John Bishop in der Crime-Serie „Gone“ bei VOX zu sehen.

Hintergrund

Die spannungsgeladene Geschichte von „Gone“ basiert auf dem Bestseller „One Kick“ / „K – Kidnapped” der US-amerikanischen Schriftstellerin Chelsea Cain. In den USA wurde die Bestseller-Adaption geschrieben, besetzt und produziert. Im Rahmen eines eigens geschaffenen Creative Boards waren unter anderem auch VOX-Geschäftsführer Bernd Reichart und Jörg Graf, Executive Vice President Production und Acquisition der Mediengruppe RTL Deutschland, an der Entwicklung von „Gone“ beteiligt. Showrunner und Executive Producer ist Matt Lopez („Duell der Magier“, „Bedtime Stories“). Darüber hinaus sind Sara Colleton („Dexter“), Barry O’Brien („CSI: Miami“), Kim Moses („Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits“) und JoAnn Alfano („Resurrection“, „30 Rock“) von NBCUniversal International als Executive Producer der Serie verantwortlich.

Produktion
Kooperation zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland, NBCUniversal International Television Production (NBCU) und dem französischen TV-Sender TF1
Text:
(c) VOX
Bilder:
MG RTL D / Virginia Sherwood / Universal Television International
Alle Infos gibt es ab jetzt unter „Gone auf unserer Seite!
Infos auf VOX.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.