Gone – Infos zur neuen Serie von VOX

 

GONE
ab Mittwoch, 24. Januar 2018 um 20:15 Uhr auf Vox
weitere Infos auf unserer Seite – hier

Hochkarätiger Crime-Coup: In der neuen VOX-Serie „Gone“ sagen zweifach Golden-Globe-Nominee Chris Noth („Law & Order“, „Sex and the City“) und Emmy-Nominee Leven Rambin („Tribute von Panem – The Hunger Games“) kaltblütigen Kriminellen den Kampf an! Die zunächst zwölf Folgen der aufwendigen Crime-Serie sind das erste Projekt der Kooperation zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland, NBCUniversal International Television Production (NBCU) und dem französischen TV-Sender TF1. Erstmals überhaupt arbeitet NBCUniversal für „Gone“ im exklusiven Auftrag europäischer Sender. Auf die wöchentlich neuen packenden und emotionalen Entführungsfälle können sich die VOX-Zuschauer ab 24. Januar 2018 immer mittwochs um 20:15 Uhr freuen.

Darum geht es in der mitreißenden Crime-Serie:

Als Kind wurde Kit „Kick“ Lanigan (Leven Rambin) Opfer einer dramatischen Entführung. Erst Jahre nach ihrem Verschwinden gelingt es FBI-Agent Frank Novak (Chris Noth) die junge Kick aus den Fängen ihres Peinigers zu befreien. Nach den traumatischen Erlebnissen ist für sie eines klar: Sie will sich niemals wieder so wehrlos fühlen. So trainiert Kick jahrelang Kampfsport, übt auf dem Schießplatz und wird zu einer Expertin für Selbstverteidigung. Als Frank Novak die junge Frau schließlich darum bittet, Teil einer von ihm geschaffenen Polizeieinheit zu werden, die auf Entführungs- und Vermisstenfälle spezialisiert ist, sagt Kick schnell zu. Denn durch ihre persönlichen Erfahrungen weiß sie am besten, wie skrupellose Täter denken und handeln. Auch der ehemalige Geheimdienstoffizier John Bishop (Danny Pino, „Law & Order: Special Victims Unit“) und Computergenie James (Andy Mientus, „Smash“) sind Teil der Special Task Force. Doch im Kampf gegen kaltblütige Entführer werden die Teammitglieder auch zunehmend mit ihren eigenen Schicksalsschlägen konfrontiert – vor allem Kick holen die schrecklichen Vorkommnisse ihrer Vergangenheit immer wieder ein…

Die Crime-Serie „Gone“ feiert am Mittwoch, den 24. Januar 2018 um 20:15 Uhr bei VOX in Doppelfolgen ihre Deutschlandpremiere. Ab dem 7. Februar geht es dann in Einzelfolgen mit aufsehenerregenden Entführungsfällen weiter.

Hintergrund

Die spannungsgeladene Geschichte von „Gone“ basiert auf dem Bestseller „One Kick“ / „K – Kidnapped” der US-amerikanischen Schriftstellerin Chelsea Cain. In den USA wurde die Bestseller-Adaption geschrieben, besetzt und produziert. Im Rahmen eines eigens geschaffenen Creative Boards waren unter anderem auch VOX-Geschäftsführer Bernd Reichart und Jörg Graf, Executive Vice President Production und Acquisition der Mediengruppe RTL Deutschland, an der Entwicklung von „Gone“ beteiligt. Showrunner und Executive Producer ist Matt Lopez („Duell der Magier“, „Bedtime Stories“). Darüber hinaus sind Sara Colleton („Dexter“), Barry O’Brien („CSI: Miami“), Kim Moses („Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits“) und JoAnn Alfano („Resurrection“, „30 Rock“) von NBCUniversal International als Executive Producer der Serie verantwortlich.

Produktion
Kooperation zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland, NBCUniversal International Television Production (NBCU) und dem französischen TV-Sender TF1
Text:
(c) VOX
Bilder:
MG RTL D / Virginia Sherwood / Universal Television International
Alle Infos gibt es ab jetzt unter „Gone auf unserer Seite!
Infos auf VOX.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.