DVD/BluRay: THE HUNTER’S PRAYER – DIE STUNDE DES KILLERS (ab 20.10.2017)

 THE HUNTER’S PRAYER – DIE STUNDE DES KILLERS

Genre Action, Thriller
Produktionsland Vereinigte Staaten von Amerika
Produktionsjahr 2016
Regie Jonathan Mostow
Schauspieler Sam Worthington, Odeya Rush
FSK Ab 16 Jahren freigegeben
Laufzeit ca. 88 Min.

Verkaufsstart: 20.10.2017

Inhalt:
Die gesamte Familie von Ella wird wegen der zwielichtigen Geschäfte ihres Vaters kaltblütig ermordet. Zur selben Zeit besucht Ella nichtsahnend die Universität und wird selbst Zeugin einer schrecklichen Tat: Profikiller Stephen Lucas ermordet zwei Menschen vor ihren Augen. Eigentlich steht auch sie auf seiner Abschussliste, doch er bringt es nicht übers Herz, das junge Mädchen zu töten, und gerät selbst ins Visier seiner Auftraggeber. Von nun an stehen beide auf der Todesliste und werden durch ganz Europa gehetzt. Sie versuchen, diejenigen zu finden, die für den Mord an Ellas Familie verantwortlich sind, um Rache zu üben …
Der Killer und das Mädchen

Killer sind knallhart, berechnend und eiskalt. In einigen Actionfilmen zeigen die eigentlich so gewissen- und emotionslosen Mörder jedoch menschliche Regungen, und zwar dann, wenn sie – normalerweise durch einen Zufall – plötzlich für den Schutz eines Mädchens verantwortlich sind. In THE HUNTER’S PRAYER – DIE STUNDE DES KILLERS ist es Schauspielstar Sam Worthington, der für die kleine, von Odeya Rush dargestellte Ella die Fronten wechselt. Damit bewegt sich Jonathan Mostows Film in bester Tradition, wie unser Textfeature „Der Killer und das Mädchen“ zeigt.

The Hunter’s Prayer – Die Stunde des Killers

Stephen Lucas (Sam Worthington) ist ein Meister seines Fachs – und dieses Fach heißt „töten“! Als Berufskiller erledigt er präzise, schnell und kaltblütig die von seinen Auftraggebern verlangten blutigen Jobs. Bislang hatte Lucas keine Hemmungen, sein mörderisches Handwerk auszuführen, doch als er im Auftrag des korrupten Multi-Millionärs Richard Addison (Allen Leech) die junge Ella (Odeya Rush) ermorden soll, deren gesamte Familie bereits ausgelöscht wurde, muss der Killer erstmals kapitulieren. Zusammen begeben sich die beiden auf die Flucht vor Addisons Schergen. Während Lucas die Verfehlungen seiner Vergangenheit Sorgen bereiten, entwickelt Ella ein neue, ungeahnt gefühllose Seite, als sie erfährt, dass Addison hinter dem Mord ihrer Familie steckt. Um jeden Preis will sie sich rächen – egal, ob mit Lucas’ Hilfe oder ohne sie…

In Jonathan Mostows geradlinigem Actionkracher treten Hollywoodstar Sam Worthington und die junge Schauspielerin Odeya Rush als ungewöhnliches Team auf, das es mit einigen knallharten Kriminellen aufnimmt und sich mit Bravour schlägt.

Léon – Der Profi

Für die 12-jährige Mathilda (Natalie Portman) besteht das Leben nicht aus Sonnenschein. Ihre Eltern beachten sie und ihren kleinen Bruder kaum und wenn doch, dann nur, um sie zu misshandeln. Als Mathildas Vater eines Tages den korrupten DEA-Agenten Stansfield (Gary Oldman) übers Ohr haut, richten der und seine Kollegen ein Massaker an, dem Mathilda nur knapp entgeht, und bei dem neben ihrer Mutter und ihrem Vater auch ihr Bruder ums Leben kommt. Auf der Suche nach Hilfe wendet das Mädchen sich an ihren schweigsamen Nachbarn Léon (Jean Reno), der ihr widerwillig Schutz in seiner Wohnung bietet. Als Mathilde feststellt, dass Léon ein sogenannter „Cleaner”, ein Profikiller, ist, möchte sie von ihm das „Handwerk” erlernen, um den Tod ihres Bruders rächen zu können. Nach anfänglichem Zögern erklärt der Auftragsmörder sich dazu bereit, ihr sein Können weiterzugeben…

Mit „Léon – Der Profi” gelang es dem französischen Filmemacher Luc Besson, einen DER Kultfilme der 90er Jahre zu schaffen und nebenbei die Schauspielkarriere der Oscar®-Preisträgerin Nathalie Portman zu begründen.

The Equalizer

Der Baumarktangestellte Robert McCall (Denzel Washington) ist ein friedlicher, bescheidener, hilfsbereiter Mann, der ein beschauliches Leben in Boston führt. Niemand ahnt jedoch, dass er früher Agent eines Spezialkommandos war. Aufgrund eines Versprechens, dass er seiner Frau vor deren Ableben gab, täuschte er jedoch seinen Tod vor und ließ seine Vergangenheit hinter sich. Doch als McCall der jungen Prostituierten Teri (Chloë Grace Moretz), die er in einem Diner kennenlernt, mit seinen militärisch gedrillten Fähigkeiten behilflich ist, gerät er ins Visier der russischen Mafia, die von da an Jagd auf McCall macht. Doch der ist Profi durch und durch und nicht so leicht kleinzukriegen.

Für „Training Day” von Regisseur Antoine Fuqua wurde Denzel Washington 2002 als Bester Hauptdarsteller mit dem Oscar® ausgezeichnet. In „The Equalizer” machten der Hollywoodstar und der Star-Regisseur wieder gemeinsame Sache. Das Ergebnis: fulminant!

Safe – Todsicher

Als der mittelmäßige Cage Fighter Luke Wright (Jason Statham) bei einem manipulierten Kampf nicht für das von der Russenmafia gewünschte Ergebnis sorgt, statuiert die Verbrecherorganisation ein Exempel an seiner Frau. Luke flüchtet vor den Kriminellen nach New York, wo er ohne festen Wohnsitz ein isoliertes Leben führt. Erst das junge Mädchen Mei (Catherine Chan) sorgt dafür, dass Luke wieder Hoffnung schöpft. Die Kleine hat ein unglaubliches Talent: sie kann sich auch komplexe Zahlenkombinationen auf Anhieb merken. Diese Gabe hat sich der Triaden-Boss (James Hong) zu Nutze gemacht und ihr einen streng geheimen Code anvertraut, ohne dass sie weiß, wofür die Kombination gut ist. Schon bald sind ganze Heerscharen zwielichtiger Personen hinter Mei und dem Code her – doch sie haben die Rechnung ohne Luke gemacht…

Der frühere professionelle Wasserspringer Jason Statham gehört spätestens seit der „The Transporter”-Reihe in die Riege der Top-Actionstars. Bei „Safe – Todsicher” wird er seinem Ruf als knallharter Kerl wieder einmal voll und ganz gerecht und schaltet gekonnt reihenweise Gegner aus.