DVD-Verkaufsstart: DIE GEISELN – HOSTAGES STAFFEL 2 – ab 26.05.2017

Entführer in einer moralischen Zwickmühle:
Die von Kritikern gefeierte israelische Thriller-Serie kehrt zurück

DIE GEISELN – HOSTAGES
STAFFEL 2
geiselposter

Ab 26. Mai 2017
auf DVD und als Video on Demand

„Der Zuschauer ist gefesselt wie die Geiseln.“ – TV Spielfilm

Nach dem großen internationalen Erfolg der ersten Staffel setzt Staffel 2 des israelischen Hitformats DIE GEISELN nahtlos am Cliffhanger des Staffelfinales an. Diesmal steht Yair Lotan („Generation Kill“), der bereits in der ersten Staffel eine wichtige Rolle spielte, als Hauptdarsteller im Zentrum der Story und wird erneut ungewollt zum Geiselnehmer. Neu dabei ist Kim Bodnia („Die Brücke – Transit in den Tod“). Packend, atemlos und mit unvorhersehbaren Wendungen steigt das Spannungslevel der hochgelobten Drama-Serie ins Unermessliche.

Die erste Staffel wurde bereits beim renommierten Monte Carlo Television Festival als „Bestes internationales Drama“ ausgezeichnet und bietet beste Thriller-Kost für Fans von „Homeland“ und „24“. DIE GEISELN – STAFFEL 2 erscheint mit 12 neuen Folgen bereits während der Primetime-Ausstrahlung auf RTL-Crime am 26. Mai 2017 auf DVD und als Video on Demand.

geiseln1

Inhalt:

Der ausgebildete SWAT Offizier Adam Rubin (Yair Lotan) entführt den Premierminister, um das Leben seiner Frau durch eine Knochenmarktransplantation zu retten. Somit befindet er sich wiederholt ungewollt in der Position des Entführers und wird von einer großen Polizeitruppe umzingelt, in der sich auch einige seiner besten Freunde befinden. Zusammen mit seinem Komplizen Guy (Tomer Kapon), seiner Frau und einer weiteren Geisel verbarrikadiert er sich in einem verlassenen Yeshiva Gebäude am Rand von Jerusalem. Doch der gesundheitliche Zustand seiner Frau verschlechtert sich rapide und Adam weiß, dass er sie dort rausbringen muss, um ihr Leben zu retten. Mit jeder Minute, die vergeht, wird die Lage aussichtloser…

DIE GEISELN, international bekannt unter dem Titel „Hostages“, ist das beste Beispiel für die Qualität derzeit aufstrebender israelischer TV-Formate: Mit hervorragenden Darstellern und einer raffinierten Story aus der Feder der Drehbuchautoren Omri Givon und Rotem Shamir fesseln die 40-minütigen, spannungsgeladenen Folgen den Zuschauer regelrecht vor den Fernseher. Nicht ohne Grund wurde die Serie mit einem Remake für den US-Markt adaptiert. Die deutsche Erstausstrahlung der ersten Staffel erfolgte erst im Januar auf RTL Crime, woran die zweite Staffel nun nahtlos anschließt.