DVD-Tipp & Kritik: Grey’s Anatomy – Die komplette elfte Staffel

Grey’s Anatomy – Die komplette elfte Staffel

greys

Kaufstart: 31. März 2016
Genre:
Drama
Produktionsland/-jahr: USA / 2014
FSK: ab 12 Jahren
Lauflänge: 1025 Minuten
Copyright: © 2016 ABC Studios

Die Erfolgsserie Grey’s Anatomy geht in die nächste Runde. Erneut stehen die Ärzte des Grey-Sloan-Memorial-Krankenhauses vor gewagten und lebensverändernden Entscheidungen. Eine der fesselndsten TV-Serien erreicht einen neuen Höhepunkt, wenn Geheimnisse aus der Vergangenheit zum Vorschein kommen und kritische Entscheidungen die Zukunft verändern. Während sich die Beziehung zwischen Callie und Arizona abkühlt, entflammt die Romanze von Owen und Amelia. April und Jackson werden mit einer herzzerreißenden Tragödie konfrontiert. Das Liebesglück von Meredith und Derek wird auch diesmal auf eine harte Probe gestellt. Dereks neue berufliche Chancen entfernen ihn noch weiter von ihr. Zudem macht Meredith eine erstaunliche Entdeckung in ihrer Familie. Eine schockierende Ankündigung von Maggie beweist in der Zwischenzeit, dass Blut doch dicker ist als Wasser. Erleben Sie dramatische Momente in der kompletten elften Staffel von Grey’s Anatomy mit 25 mitreißenden Episoden. Tauchen Sie noch tiefer in die Welt von Grey’s Anatomy ein, mit noch nie zuvor gesehenem Bonusmaterial, das nur auf DVD verfügbar ist.

Ab dem 17. März 2016 ist THE KEEPING ROOM – BIS ZUR LETZTEN KUGEL als Blu-ray, DVD und Video-on-Demand erhältlich

Unsere Kritik:
Niveau:
Grey´s Anatomy gehört seit Jahren zu einer der erfolgreichsten Serien weltweit. Auch mit dieser 11. Staffel kommen sie wieder auf ein sehr hohes Niveau und machen Lust auf viele weitere Staffeln.
Man merkt genau, dass die Macher der Serie einen sehr großen Wert auf die medizinischen Details legen, was in allen Szenen bemerkbar ist, auch deshalb zählt Grey´s Anatomy sicherlich zu den besten und erfolgreichsten Arztserien, die es bisher auf dem Markt gegeben hat.
5 von 5 Sternen

Action:
In einem Krankenhaus ist immer Action und so ist es auch in dieser Serie. Allerdings gibt es auch viele ruhige Szenen die das Leben der Ärzte außerhalb des Krankenhauses zeigen. Im Krankenhaus müssen sie funktionieren, auch wie jeder Mensch haben sie auch im Privatleben einige Höhen und Tiefen und auch das wird bei Grey´s Anatomy perfekt umgesetzt und ergibt eine gute Mischung.
4 von 5 Sternen

Spannung:
Die Spannung ist gegeben. Gerade im Privatleben der Ärzte geht es oft heiß her und man möchte wissen, wie genau es weitergeht. Shonda Rimes versteht es sehr gut ihr Publikum immer wieder auf die Folter zu spannen und zu Tränen zu rühren.
4 von 5 Sterne

Humor:
Auch dieser Punkt kommt in der Serie nicht zu kurz. Es werden immer wieder lustige Sprüche eingebaut. Gerade Alex Karev ist für seine lockeren Sprüche bekannt.
4 von 5 Sterne

Filmmusik:
Die Musik ist perfekt ausgewählt. Das es für einige Staffeln sogar eigene CDs mit der Musik gab, spricht wohl ebenfalls dafür. Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass jeder Episodennamen ein Liedname ist?
4 von 5 Sterne

Darsteller:
Hier kann man nicht viel sagen, außer 5 Sterne. Die Darsteller arbeiten sehr hart an dieser Serie und das sieht man. Jede Handbewegung ist genau überlegt, sei es bei einer Behandlung oder im OP. Jeder einzelne Schauspieler nimmt die Arbeit und das Hintergrundwissen sehr ernst und versuchte der Rolle als Arzt gerecht zu werden. Auch deshalb wird die Serie wohl jedes Jahr mit einigen Preisen ausgezeichnet.
5 von 5 Sternen

Gesamtpunkte:
4,5 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.