Bandvoting: Kentucky schreit

kentuckyband

Ein Bekannter hat mich gebeten seine Band: Kentucky schreit vorzustellen. Die Band macht gerade bei einem Contest mit und würde sich über ein paar Voting-Punkte freuen.

Alle Infos zum Voting findet ihr hier, bis Donnerstag könnt ihr die Band noch mit eurer Stimme unterstützen.
SSPK_Bandvoting

 

Über die Band:
Treffen sich zwei E-Techniker, zwei Physiker, ein Informatiker und eine Ernährungsberaterin. Was sich wie der Anfang eines schlechten Witzes anhört, ist in Wahrheit die Besetzung der Band KENTUCKY SCHREIT.

2014 flüchten, zu Beginn noch vier Münchner Studenten, vor dem Alltag. Sie verstecken sich fortan hinter einem Stapel flacher Wortwitze, zwei Litern Ironie, drei lebensbejahenden Ska-Pop-Punk-Ohrwürmern, deiner Mutter und ihrem persönlichen Superhelden: Trumpetman. Dank dieser vorteilhaften Deckung konnte die Band noch in ihrem ersten Jahr die EP „Männer, die den Hahn anschreien“ veröffentlichen. Unterstützt durch Trumpetman, der ihnen bei Gelegenheit an der Trompete aushilft, machen sie aus ihrer Flucht vor dem Alltag ihre Tugend: Ihr Motto „Mit einem Lächeln auf den Lippen lebt man länger“ schreien sie durch Clubs wie das Münchner Backstage oder über Festivals wie das Süd-Ost-Rock-Festival oder das Sinnflut Erding, um Refugien für sämtliche Monotonieverweigerer zu errichten.

2015 wurde der Bläsersatz noch um eine Saxophonine ergänzt und Anfang 2016 ging es für mehrere Monate in ein Schlafzimmer. Im Mai 2016 erblickte schließlich die EP „Laute Liebe“ die Welt und jetzt ist es an euch die „Laute Liebe“ zu entdecken. Um den Sound der EP optimal rüberzubringen, wurde für eine Mark noch ein Punk für die 2. Gitarre engagiert.

Weitere Info auf der Webseite: Kentucky schreit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.